Gemeinde Muggensturm

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Kontrast:

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

"Keine Kampagne ist auch eine" - GroKaGe Muggensturm fährt am "SchmuDo" den Jahresorden aus

Muggensturm (BT) - Auch die GroKaGe Muggensturm hat sich in diesem Jahr zur Corona-Fastnacht etwas einfallen lassen. "Wir nahmen unsere Kameras zur Hand und drehten unsere einzige und hoffentlich letzte interaktive Ordensmatinee", teilt der Verein mit. Darin wurde der diesjährige Jahresorden mit dem Motto "Keine Kampagne ist auch eine" vorgestellt. Entworfen wurde er wieder von Ordensminister Bastian Schneider. Eine Woche später veröffentlichte das Kinderfaschingsteam ein Video, in dem es eine virtuelle Polonaise und ihren Clubtanz zeigt.

Zum krönenden Abschluss hatte die GroKaGe ein Video präsentiert, in dem viele Mitwirkende zu sehen waren, die in der großen Prunksitzung sonst auch dabei sind, kündigt der Verein an.


Am Schmutzigen Donnerstag machten sich vier Elferräte auf die Reise, um den Jahresorden
an den Mann zu bringen. Angefangen wurde im Rathaus bei Bürgermeister Dietmar Späth, wo sich auch der Narrenclub Alte Groß einfand. Danach wurden Ehrenmitglieder, Senatoren, Elferräte und Sponsoren angefahren und der Orden coronakonform überbracht.

Auch alle Tanzgarden und alle Mitglieder haben einen Orden erhalten. "Auch wenn wir leider Fastnacht nicht so feiern konnten, wie wir es gerne wollten, so hatten wir doch einiges zu tun", zieht die GroKaGe Bilanz.

Die GroKaGe verleiht trotzdem Orden: Matthias Hamann (rechts) mit Bürgermeister Dietmar
Späth und Bruno Altenbach von der Alten Groß.
Die GroKaGe verleiht trotzdem Orden: Matthias Hamann (rechts) mit Bürgermeister Dietmar
Späth und Bruno Altenbach von der Alten Groß.

Weitere Informationen

Presseinformationen

Wetter

Klarer Himmel

Heute, am 26.02.2021