Gemeinde Muggensturm

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Kontrast:

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Albert-Schweitzer-Schule "goes digital"

Die Digitalisierung der Albert-Schweitzer-Schule konnte mit Hilfe des Sofortausstattungsprogrammes des Landes Baden-Württemberg kräftig vorangebracht werden.

So wurden knapp 40.000 Euro (davon rund 31.500 Euro Fördermittel) investiert. Hiermit konnte in enger Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung die WLAN-Ausleuchtung im gesamten Schulgebäude umgesetzt, sowie ein Klassensatz iPads für die Schüler sowie 15 Notebooks als Leihgeräte für Schüler und Lehrer angeschafft werden. 

 
Zuvor wurden bereits Visualizer und Beamer für 12 Klassenräume beschafft, 2022 steht die Neuausrichtung der EDV-Räume an.
 
Schon ab Klasse 1 lernen die Schülerinnen und Schüler mit digitalen Medien zu lernen. Buchstaben werden eingeführt, Leseübungen gemacht und Rechenprogramme eingesetzt. In Klasse 3 und 4 haben alle eine Stunde Informatik und lernen mit mehrere Betriebssystemen zu arbeiten und alle Möglichkeiten der Geräte auszuschöpfen.
 
Die Gefahren und der richtige Umgang wird in Kooperation mit der Polizei und Präventionsstellen geübt und der Vergleich zu klassischen Lernmaterialien abgegrenzt.
 
Mit sehr viel Freude und Begeisterung helfen die digitalen Medien beim Lernen, Arbeiten und Üben im Grundschulalltag und sind in einer modernen Schule unverzichtbar. Besonders in den Lockdownwochen unterstützten die digitalen Medien das Lernen zu Hause sehr.
 

Weitere Informationen

Presseinformationen

Wetter

Klarer Himmel

Heute, am 06.07.2022