Gemeinde Muggensturm

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Kontrast:

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Damit Senioren besser geschützt sind: Nähgruppe fertigt ehrenamtlich Masken für Mund und Nase

33 Näherinnen fertigten in Heimarbeit insgesamt 650 Atemmasken für die Muggensturmer Senioren. Am vergangenen Donnerstag übergaben Heidi Bechler und Walter Jüngling vom Seniorenrat einen Teil dieser Schutzmasken an das Haus Sibylla.
 
Rund 80 Meter aus verschiedenfarbigem Stoff verarbeiteten die geübten Handarbeiterinnen. Die Masken sind selbstverständlich bei 60 Grad waschbar und verfügen über ein Extrafach, in das ein zusätzlicher Filter eingeschoben werden kann.
Für Bürgermeister Dietmar Späth ist die Aktion des Seniorenrates und Seniorentreffs ein weiteres Beispiel für die Solidarität in der Gemeinde.

Weitere Informationen

Presseinformationen

Wetter

Bedeckt

Heute, am 21.10.2020